„Fünf Sekunden nachdem ich es mir aus dem Gesicht gewischt hatte, fing es an zu brennen“: Ich wurde vor einem Club von Säure getroffen

Am Samstagabend, als ich eine Veranstaltung im White Hotel in Salford, Manchester verließ, wurden meine Freunde und ich bei einem Angriff von Säure getroffen.



Ein Mann wurde gebeten, den Veranstaltungsort zu verlassen, bevor er mit einem Messer und Säure zurückkehrte , die er auf die Türsteher des Clubs warf, die später am Sonntagmorgen gegen 3.40 Uhr ins Krankenhaus eingeliefert wurden.





Während ich und meine Freunde vor dem Veranstaltungsort auf ein Taxi warteten, ging am Clubeingang etwas los. Aus dem Nichts sahen wir einen Mann, der eine der Straßen vom Club wegsprintete.





Wir sahen, wie er eine Flasche hinter sich warf, die ziemlich nahe bei uns landete.





Einer meiner Freunde geriet in Panik. Er hatte starke Schmerzen. Er schien zu glauben, jemand hätte ihm Säure ins Gesicht gespritzt, aber wir glaubten es zuerst nicht, bis sein Gesicht zu verbrennen begann.



Er sagte: „Es fing nur fünf Sekunden an zu brennen, nachdem ich es aus meinem Gesicht gewischt hatte. Dann fing es an zu brennen und hielt an, bis ich morgens mit den Verbrennungen aufwachte.'

Bild könnte enthalten: Mensch, Person, Menschen



Wir gingen in den Veranstaltungsort, um sein Gesicht zu waschen, und sahen, dass die Türsteher auch mit Säure besprüht worden waren.

Auch die Hand meiner Freundin war verbrannt und hatte starke Blasen.

Auf der Rückseite des Taxis hatten wir auch festgestellt, dass sich Löcher in unsere Kleidung gebrannt hatten, es war offensichtlich eine wirklich ätzende Substanz. Ich hatte Löcher in meinem T-Shirt und in den Jacken meiner Freunde.

Bild könnte enthalten: Mantel, Mantel

Das White Hotel postete dies am nächsten Tag auf Facebook:

Wir sind schockiert und traurig über den zufälligen Angriff auf zwei unserer Türsteher gestern Abend. Unsere Gedanken sind bei ihnen bei…

Geschrieben von Das WHITE HOTEL präsentiert an Sonntag, 29. Oktober 2017

Die Mitarbeiter des White Hotels haben jetzt eine Spendenseite organisiert, um die beiden dauerhaft verletzten Männer zu unterstützen. Sie sagten: In den frühen Morgenstunden des Sonntags, dem 29. Oktober, wurden zwei reguläre Mitglieder unseres Türteams am Veranstaltungsort The White Hotel in Salford Opfer eines willkürlichen Säureangriffs.

Wir bei TWH sind stolz auf die professionelle und freundliche Haltung aller Mitarbeiter und möchten die kurzfristige Genesung der beiden Männer unterstützen, die an dem schrecklichen Vorfall beteiligt waren.

Woche für Woche haben sie immer einen fürsorglichen, unterstützenden und gutmütigen Dienst geleistet. Wir möchten allen versichern, dass dies ein zufälliger und isolierter Vorfall war. Jede Spende aus einem verrosteten, flauschigen 2er-Kreis an Rooneys Wochenlohn ist willkommen.